Freitag, 12. Februar 2010

Feedback ?!

Hallo ihr Lieben, ich habe meinen Geburtstag gut überstanden und werde heute Abend oder morgen noch etwas zu meinen Geschenken und überhaupt berichten XD Tolle Sachen dabei. Außerdem sind meine Mad Minerals gekommen, also freut euch auf Swatches usw.

Zu meinem eigentlichen Thema:
"Bekommt ihr Feedback auf eure kosmetischen Mühen?"

Aaaaalso: Jeder kennt es doch, dass man teilweise, meist Früh wenn man noch total verschlafen ist und am liebsten zurück in die Heia möchte, einfach überhaupt keine Lust hat großen Aufwand zu betreiben. Menschlich machen – ok! – aber dann reicht's auch schon. Ich persönlich habe in den letzten Monaten mindestens eine halbe Stunde länger Früh gebraucht, was insgesamt 1,5Std. zum Fertigmachen bedeutet.

Dann gibt man sich doch Mühe und denkt dabei:"Ach eigentlich interessiert es doch eh keinen in meinem Umfeld, ob ich da jetzt 2 Farben auf meinem Lid habe, ob ich den schwarzen oder braunen Kajal nehme und ob das farblich alles zusammenpasst!"
Dennoch tue ich es... und denke dabei – warum?

Neulich war wieder so ein Tag, an dem ich dachte: "Wen interessiert's?" und doch habe ich mir wieder "Mühe" gegeben. Unteranderem mit den Haaren, aber nicht so viel mehr als sonst. Und genau an diesem Tag wurde ich mit Komplimenten überschüttet!
"Oh deine Haare sind heute aber schön und die Nägel sogar lackiert. Man sieht, dass Wochenende war, da hat man Zeit für sowas." – "Oh zeig mal deine Nägel – wow also ich bewundere, wenn man sowas kann". Tja und dass von Männlein und Weiblein. Das freut einen dann natürlich. Zu dem wurden an dem Tag für ein Projekt kurzfristig kleine Filmchen gedreht und hätte ich am Morgen wirklich nachgegeben und es auf das Nötigste beschränkt, hätte ich mich sicher geärgert. So konnte ich schön in die Kamera lächeln.

Andererseits, so gestern: Ich habe am Abend zuvor die Haare gewaschen und weil es mir nicht gut ging, hatte ich keine Lust mehr sie zu stylen. Am Morgen dann wollte ich gerade zum Glätteeisen greifen um wenigstens die vorderen Haare zu glätten, da dachte ich mir:"ach nö, ist doch egal, ich lass das einfach jetzt so!" Und dann auf Arbeit haben 2 Herren (die definitiv nichts von mir wollen – bloß gut – aber den Hand zu Komplimenten haben) bemerkt, dass meine Haare so "anders... besser... dauerwellenmäßig" wären, ob ich die eingedreht hätte? Und ich meinte, dass ich einfach keine Lust zum Stylen hatte und nur habe trocknen lassen O_o Ob ich die sonst glätten würde? – Ja – Darauf ein Schlag an die eigene Stirn und dass das so doch viel besser wäre.

Also, lohnt es sich etwas zu tun oder ist es manchmal sogar überraschend, dass andere die "unbehandelte" Version viel besser finden?

Manche werden jetzt sagen:"Ist doch eh egal was andere sagen", wozu ich sagen muss – NEIN! Ich betreibe diesen ganzen Aufwand natürlich auch um mir zu gefallen, wenn ich in den Spiegel blicke, aber warum will ich mir gefallen? – Weil ich dann denke, dass es anderen vielleicht ähnlich geht und letztendlich machen wir es doch meistens dafür, dass andere daraf aufmerksam werden (oder ebend nicht, beim kachieren von Fehlerchen).

Meine Fragen an euch:
_Wie lange braucht ihr Früh zum Fertigmachen?
_Geht ihr auch komplett ungeschminkt aus dem Haus? Wenn ja, wohin und wohin nicht?
_Bekommt ihr Feedback auf eure Mühen?
_Denkt ihr über das Make-up, Kleidung usw. an Menschen aus eurem Umfeld nach?


Hat mal einer Die Gedankenstriche in diesem Beitrag gezählt? O_o aber schließlich sind es ja auch meine Gedankengänge...

Kommentare:

~LadyButterSkull~ hat gesagt…

Also ich kriege häufig Komplimente von meinen Kolleginnen :) Sei es nun zu Make Up ("Du siehst heute so anders aus... so... BUNT! Steht dir gut!" :D), zu Frisuren oder zu Klamotten.
Freut mich natürlich immer sehr, dass es auch anderen Menschen gefällt, was ich da fabriziere und nicht nur mir selbst; wofür ich es ja hauptsächlich mache :)

Ich brauche morgen zwischen 20-30 Minuten zum fertig machen. Unter der Woche bin ich eigentlich immer geschminkt... mal mehr und mal weniger :) Zum Einkaufen am WE oder wenn ich zu meinen Eltern fahre, gehe ich aber auch durchaus ungeschminkt aus dem Haus.
Da teilen sich dann auch die Meinungen meiner Mitmenschen. Einige sagen, ungeschminkt steht mir total gut, andere denken ich sei krank :D (bin halt ziemlich bleich).

thebeauty hat gesagt…

Ich brauch morgens in der Regel fürs schminken 20-40min. Kommt drauf an wie fit ich schon bin und wie "anspruchsvoll" mein AMU ist.

Ich gehe nie vollkommen ungeschminkt aus dem Haus.

Ich bekomme meist nie Rückmeldungen oder Komplimente fürs schminken, da mein Umfeld nicht so sehr fürs schminken ist. Was die Haare angeht oder auch die Klamotten schon eher und auch relativ "häufig", obwohl sich alle die ich kenne einig sind das ich ungeschminkt krank und unscheinbar ausseh und mit Make Up einfach besser, auch wenn sie es bei sich selbst nicht so vorstellen könnten.

Ich schaue mir immer die Menschen in meinem Umfeld an und gebe auch schon mal gerne, wenn auch dezent, Hinweise oder Verbesserungsvorschläge.

honeyx3 hat gesagt…

Also ich brauche zum Schminken ca. 15 minuten.

Aber vollkommen ungeschminkt geh ich nie aus dem Haus.

Hin und wieder bekomme ich Komplimente für meinen Nagellack, zB wenn ich etwas gestampt habe, das finden immer alle ganz toll ;-) Aber fürs Make up im Gesicht nie, da machen sich eher viele drüber lustig..

Ich denke ganz oft darüber nach, was jemand alles aus sich machen könnte, wenn er doch bloß wollte..

Mieze hat gesagt…

Ich brauch morgens so 30-45 Minuten, davon etwa eine Viertelstunde zum Schminken und Haare machen. Die Kleider such ich meistens schon am Abend vorher raus, dafür würde die Zeit nämlich morgens nie reichen. :D
Ich krieg ab und zu Komplimente für Makeup und alles andere... Allerdings meistens dann, wenn ichs überhaupt nicht erwarte.^^

hundredthousandwords hat gesagt…

Morgens brauche ich so ungefähr 20 Minuten, obwohl ich sagen muss, dass ich in der Woche auch wirklich nur sehr einfache Makeups schminke. Das hat mehrere Gründe, aber vielmehr habe ich keine Lust, noch vor 5.30 Uhr aufzustehen :D

Ich bekomme nicht viele Kompliment für mein Makeup, machnmal, wenn ich ausgehe schon, aber das ist auch recht selten. Eher bekomme ich Komplimente für meine Haare oder meine Klamotten, ab und zu auch für meinen Nagellack :)

Mir gehts aber ähnlich wie thebeauty, mein Umfeld schmink sich selten und wenn, dass nur das nötigste.
Wenige haben Verständnis für aufwendiges Schminken.

Alles Liebe nachträglich zu deinem Geburtstag! Ich freue mich schon sehr auf deinen Bericht zu deinen Geschenken und den MAD Minerals!

Ein schönes Wochenende wünsch ich dir :)

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails