Donnerstag, 21. Oktober 2010

[Zungenpiercing] Teil I: Vorüberlegungen

Sodala - einige haben es mitbekommen, dass ich mir nun seit einer Weile ein Zungenpiercing gewünscht habe. Eigentlich fasziniert mich ein solches schon wirklich Jahre. Ich bin jemand, der Leuten bei einer Unterhaltung nicht in die Augen, sondern auf den Mund sieht... (Fetisch?)
Jedenfalls konnte ich nicht genug davon bekommen, wenn ich jemandem mit einem Zungenpiercing zusehen konnte. Selbst Ringe an einer Seite der Unterlippe gefallen mir, allerdings habe ich das für mich noch mehr ausgeschlossen, als Zunge.

Ich hätte wohl auch nie daran gedacht es für mich selbst zu verwirklichen, wenn ich mich nicht mit einer guten Freundin (Cookie) unterhalten hätte, die schon einige hat. Ich erwähnte, dass ich Zunge eine tolle Stelle dafür finde und irgendwie schien ich sie damit angefixed zu haben. Auf einmal wollte sie dort unbedingt ihr nächstes Piercing und flehte förmlich darum dies gemeinsam zu tun. Ich habe ihr sehr bestimmt abgesagt, weil ich einfach fand, dass das nicht zu mir passt und ich auch Schiss hatte :S

Dann war sie ca. 3 Wochen krank und hat die Chance genutzt unteranderem die Zunge piercen zu lassen. Ich wollte eigentlich mitkommen um zu sehen wie es so ist, aber zeitlich war das dann irgendwie nicht drin. Mit der Mitteilung, dass sie es getan hat, war auch ich besessen. ICH WOLLTE DAS SOFORT!
Habe sogar wenige Stunden später mit ihr telefoniert und war überrascht wie gut sie sprechen konnte. Ab da schaute ich mir sogar Stechvideos auf YouTube an (und ich kann sowas eigentlich gar nicht sehen). Bilder usw. und wollte es einfach nur. Hab viel gelesen, sie ausgefragt wie es ihr geht usw. Leider verliefen ihre ersten Tage damit nicht so gut und ca. 2 Wochen hatte sie doch ein paar Probleme. Irgendwie hat es mich abgeschreckt, aber irgendwie auch nicht ...

Gründe warum ich mich doch dazu entschlossen habe:
_so ein Weichei bzgl. Schmerzen bin ich eigentlich nicht
_man erwartet es nicht unbedingt von mir/traut's mir zu
_Veränderung und Fortschritt
_man sieht es nicht sofort
_kann es ohne sichtbare Narben entfernen

Also fasste ich den Entschluss und wollte es auch. 2 Wochen später sollte ich Urlaub haben und plante es für diesen Zeitpunkt. Man ich wollte es lieber heute als morgen, aber musste mich gedulden. Dann, ein paar Tage vor meinem Urlaub bekam ich verkündet, dass dieser verkürzt wird. Diese 4 Tage waren mir zu wenig um das abheilen zu lassen, da ich nicht wollte, dass man es auf Arbeit so schnell merkt. Krank machen deswegen wollte ich erstrecht nicht! Somit viel das flach und ich war ziemlich geknickt. Es schien nur noch Weihnachten als Möglichkeit und es graute mich davor zu dieser Zeit vor Keksen und Schoki und Festbraten zu sitzen und nix davon essen zu können :(

Als ich dann meinen Urlaub auf Oktober verschoben habe plante ich auch den 15.10. als STICHTAG, an dem ich einen halben Tag Urlaub hatte. Fragte Cookie ob sie mitkommt und erzählte sonst von meinen Freunden und Familie fast niemandem davon. Auch meiner Ma nicht, weil ich dachte sie würde es mir ausreden wollen.

Jedenfalls habe ich in der Zeit in der ich es dann unbedingt wollte, ständig Leute getroffen, die ein solches Piercing hatten. Alle angehimmelt und ausgefragt, unteranderem Janine und Monique. Achja und bei Männern finde ich dieses Piercing irgendwie nicht so toll... Ausnahmen bestätigen die Regel ...

Über den STICHTAG folgt der Bericht :)

Und hier noch ein paar Bildchen, die ich so toll finde :P*



All time favorites!!

Kommentare:

Janner hat gesagt…

Schöner erster Bericht, freue mich auf den Nächsten! :)
Ein großer Vorteil war auch damals für mich, dass man das Piercing nicht direkt sieht!
Liebe Grüße

Hana hat gesagt…

Ich war dabei, als zwei Freundinnen eins gestochen wurde. Seitdem will ich keins mehr haben, aber dafür 2 Tattoos.
Eine Freundin von mir vielen Piercings lebt mir nämlich die Komplikationen vor ... mal ist dieses entzündet, dann das eitrig. Und ihr Tunnel im Ohr wurde total verpfuscht. :(

*killer_kirsche* hat gesagt…

also für mich kommt es nicht in frage...ich hätte zu sehr angst, dass irgendwas schief gehen könnte..außer vll lippe käme für mich kaum was in frage...dann lieber am körper anstatt im gesicht ^^

Mieze hat gesagt…

Ich hab auch lange gebraucht, bis ich mich wirklich getraut habe meins zu machen... Aber ich liebe es! ;)
Und es ist wirklich nicht schlimm und tut fast gar nicht weh!

mondbluemchen08 hat gesagt…

Ich finde es klasse- selbst hab ich zuviel Schiss, aber ich mag es total gerne leiden und freue mich auf das erste Bild :)

Anonym hat gesagt…

ich habe auch ein ZP und das schon relativ lange. habe es mit in meiner FsJ Zeit stechen lassen, dass ist jetzt auch schon 4 Jahre her.
ich liebe es und ich wünsche dir viel Spaß mit deinem.. wenn du es irgendwann dann mal hast..
ich habe viele andere noch und dachte Zunge wird am schlimmsten .. Zunge ist harmlos gegen alle anderen xD
wildcat.de gibts auch schön viele berichte und pixs xD
Gruß
Mia

Sam hat gesagt…

allso ihr lieben, an alle: danke für eure kommis und ich habs bereits, weitere berichte folgen bzw. sind bereits online :P*

@Hanna: ohje das ist natürlich nicht gut, aber es kommt auch wirklich drauf an wo man es machen lässt, wie man es pflegt und an welcher stelle. bei mir ist bisher alles gut gegangen.

@killer kirsche: ja direkt im gesicht will ich auch keins, wegen narben oder weil man es ebend direkt sieht. doch zunge muss man nicht sehen und auch nciht, wenn ich mich mal entschließe es rauszunehmen und zuwachsen zu lassen

@mieze: ohhh du hast auch eins? wusste ich gar nicht :) man die schießen echt alle aus der erde und man kommt sich fast vor wie ein mitläufer :p

@monbluemchen: siehe die anderen beiträge :)

@anonym: wie gesagt, habs nun bereits :D und bin gespannt wie ich mich daran gewöhne. danke für den link

Mieze hat gesagt…

hihi, stimmt, ist echt ein Trend im Moment...^^ ich hab sogar auch über meins berichtet: ;) http://tinyurl.com/36r38qg

Vampirella hat gesagt…

Also, Zungenpiercing wäre jetzt überhaupt nicht mein Ding. Ich weiß, dass mein Vater eins hatte. Es hat mich immer tierisch genervt, wenn er mit dem Ding an seinen Zähnen rumgeklappert hat oder es Geräusche beim Essen gemacht hat, vor allem dieses Kniiiiirsch wenn Gabel und Piercing sich trafen. Ekelhaft! *Gänsehaut*

Sam hat gesagt…

^^ lol dein vater? hihi
also bei mir macht das eigentlich keine geräusche ...

Vampirella hat gesagt…

Ja, mein Vater. :D
Grausam aber wahr.^^

kiwikeks hat gesagt…

ich finde, dir steht es tatsächlich ziemlich gut, aber da bist du für mich die ausnahme! die fotos sehen einfach ganz schrecklich aus...ich finde es ehrlich ziemlich eklig.

Sam hat gesagt…

^^ hmm ja klar ist das einfach geschmackssache, genau wie tattoos und tunnel usw. :)
das gute ist ja, dass es an dieser stelle nicht unbedingt jeder sieht. ich bin damit jetzt seit 2 wochen auf arbeit und keiner aht was gemerkt :)

Anonym hat gesagt…

Fine way of telling, and fastidious paragraph
to take facts on the topic of my presentation subject matter,
which i am going to deliver in school.
My webpage > man utd transfer news 2010

Kommentar veröffentlichen

Related Posts with Thumbnails